Quartier Bayerischer Platz e.V.
  • Bay 1

Veranstaltung im Oktober

Start für die gemeinsame Werbekampagne

platzplus - der Bayerische Platz - mehr als nur ein Ort

Erinnern, Leben, Vielfalt, Nachbarschaft, Einkaufen .......................

15 Geschäftsleute werben gemeinsam für den Erhalt der Vielfalt der Geschäfte am Bayerischen Platz und für den Einkauf vor Ort. Sie stellen sich mit modernen Angeboten für ihre Kunden auf die Zukunft ein.

 

Die Werbegemeinschaft, die mehr bietet:

+ Engagement der Geschäftsleute im Quartier

+ Fachgeschäfte mit sehr großer Auswahl

+ Besonderen Angebote der Geschäfte

+ Geschultes Personal für den individuellen Service

+ Eine gemeinsame Kundenkarte für vielfältige Einkaufsvorteile - eine Karte - gültig in allen 15 Geschäften

+ Alle Geschäfte, ihre Angebote incl. Online-Shops auf einen Blick: www.platzplus.berlin

Langer Freitag am 15. September 2017

Veranstaltung im Juli

Veranstaltung im Juni

Veranstaltung im Mai

Aktion "Sauberes Berlin" am Bayerischen Platz

Der Verein Quartier Bayerischer Platz e.V. beteiligte sich wieder mit Unterstützung vieler "Kehrenbürger" an der Reinigung der Grünfläche und der anliegenden Straßen.

....mit Hilfe kleiner und großer "Kehrenbürger" war die Grünfläche schnell gereinigt

...und alle freuten sich über eine Erfrischung mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

Der U-Bahn-Aufzug U7/U4 am Bayerischen Platz - eine unendliche Gechichte

Auf Nachfrage hat uns die BVG folgende Mail zum Jahresende geschrieben:

 

„Zu Ihrer Frage bezüglich des Aufzugseinbaus: Zum jetzigen Zeitpunkt ist leider keine Aussage über einen Baustart möglich. Grund hierfür ist, dass die Anhörung zur Plangenehmigung laufen. Dieser Prozess wird von SenStadt ausgesteuert und entzieht sich dem Einfluss der BVG. Da diese Anhörungen immer sehr komplex sind, kann ich auch leider keine Schätzung abgeben“

Beim Senat haben wir nachgefragt und erfahren, dass es ab sofort eine Angelegenheit des Bezirksamtes ist.

Im neuen Jahr werden wir dort nachhaken.

Aufzug auf dem Mittelstreifen - Animation

 

 

Zu berichten ist auch, dass das Café Haberland in den Focus von visitBerlin gerückt ist. Dazu entstand ein 3-Minuten Film mit Sehenswerten in Schöneberg und Tempelhof und natürlich dem Bayerischen Viertel. Damit möchte man Touristen aus dem In- und Auslandauf abseits der touristischen Hauptrouten auch auf lokale Sehenswürdigkeiten aufmerksam machen.